Der Kromrey Konverter – ein ganz besonderer Generator

Kromrey-Aufbau450

Obiges Foto einer handgezeichneten Funktionsskizze eines Gerätes erreichte mich unlängst. Was mir dazu von einem befreundeten Bastler berichtet wurde, konnte ich kaum glauben. Ich machte mich schlau und fand nähere Erläuterungen zu dem Gerät und dem Erfinder im Artikel von Andreas Hecht bei Borderlands.de. Eine weitere Erklärung zum Kromrey Konverter – auch Schwerefeldgenerator genannt, findet ihr hier bei Magrav.de. Ich kann allen nur empfehlen, das Ding nachzubauen! Ihr werdet sehen, dass der Energieerhaltungssatz nach erfolgreichem Testlauf nur noch Makulatur sein dürfte. Im uns berichteten Fall hatte das Gerät eine Energieeffizienz von 150%. Der selbst gebaute Kromrey Generator wurde hierbei von einem 12 Volt Gleichstrommotor angetrieben, welcher oben auf die Welle aufgekoppelt wurde. Es handelt sich also um ein zweistufiges System. Freilich muss man für den Betrieb des Motors Energie aufwenden. Allerdings wirkt eine Last (z.B. eine Lampe), die an den Kromrey Konverter geschaltet wird, nicht mit einem Lenzchen Effekt, sondern der Gegenfall tritt ein. Beim Anschluss einer Glühlampe oder einer anderen Last sinkt die benötigte Energie im Antriebsmotor, und das gekoppelte System beschleunigt. Dieses Ergebnis ist so spektakulär, dass unsere Quelle das gedrehte Video wieder aus Youtube entfernt hat, weil die gewaltigen Schlussfolgerungen doch Angst machen können. Gleichwohl fanden wir es wichtig, euch das Funktionsprinzip hier nahe zu bringen. Die Barium-Ferrit Magneten, die für den Kromrey Konverter benötigt werden, sind auf dem deutschen Markt nicht zu haben. Ihr könnt sie aber bei Händlern in China bestellen, welche auch kleinere Stückzahlen liefern.

Nachfolgend eine Funktionszeichnung mit Konstruktionsvorschlag und Materialangaben:
Kromrey Konverter

Kromrey-Aufbau-Draufsicht-450x342

Weitere Quelle: http://www.rexresearch.com/infolios/kromrey.pdf

6 Antworten zu Der Kromrey Konverter – ein ganz besonderer Generator

  1. Stefan sagt:

    Hallo!

    Ich würde gerne wissen, woher ihr diese Barium-ferrite Magnete herbekommt, ich kann diese nirgendwo finden?

    MfG,
    Stefan

  2. Ruslan sagt:

    Hallo! Ich bin aus Russland. Ich habe vor langer Zeit interessiere ich mich Daten generator und zufällig fand Ihre Website mit der Demonstration der Betrieb des Generators. Ich bin begeistert von der Tatsache, dass die Arbeit in dieser Richtung geführt werden. Sie waren Super! Ich habe einige Details zu diesem generator, aber wenig Zeit, Geld und wissen in diesem Bereich. Geben Sie Beratung? Mit freundlichen GRÜßEN Ruslan.

  3. Руслан sagt:

    Hallo! Ich entschuldige mich im Voraus für die Richtigkeit der mein Schreiben, wie ich spreche kein Deutsch. Ich verwende Google Übersetzer. Ich brauche ein paar Ratschläge. Hilfe!

  4. Ruslan sagt:

    Hallo! Entschuldigung für die Richtigkeit der mein Schreiben, weil ich kein Deutsch. Ich bin aus Russland! Ich habe schon lange Interesse an der Erfindung. Ihr Beispiel ist wunderbar. Können Sie mir helfen? Ich brauche Ratschläge. Mit freundlichen Grüßen, Ruslan aus Russland🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: